Kostenloser Eintrag für Vermieter

Camping an der Ostsee

Die Ostsee, ein etwa 413.000 km² großes europäisches Binnenmeer, ist mit seinen Küsten und Inseln ein beliebtes Ferienziel, vor allen Dingen für deutsche aber auch für internationale Besucher. Besonders die Sommermonate Juli und August bieten ideale Bedingungen für das Camping an der Ostsee. Die größten deutschen Ostseeinseln sind Fehmarn, Rügen und Usedom. Wer einen naturnahen und ungezwungenen Urlaub verbringen möchte, dem stehen zahlreiche Campingplätze zur Auswahl. Die Anreise kann mit dem eigenem Zelt oder dem Wohnwagen erfolgen, beides kann jedoch auch vor Ort gemietet werden.

Durch den Deutschen Tourismusverband werden die Campingplätze an der Ostsee, ähnlich wie Hotels, klassifiziert. In die Bewertung fließen unter anderem die Gestaltung der Rezeption, die Ausstattung der Sanitäranlagen, die Parkmöglichkeiten und die Beschaffenheit des Geländes mit ein. Urlauber haben dadurch die Möglichkeit, schon vor dem Camping zwischen komfortablen (5 Sternen) und einfach bis zweckmäßigen (1 Stern) Plätzen zu wählen.

Auch für Liebhaber von Wohnmobilien ist ein Campingurlaub an der Ostsee ideal...

 Harvey Hudson - Fotolia.com

Die Campingplätze auf der Nordseite der Insel Fehmarn zum Beispiel sind von Rapsfeldern umgeben und nur durch einen kleinen Wald vom Meer getrennt. Hier finden Urlauber Ruhe und Entspannung, weit ab vom Alltagsstress inmitten der herrlichen Natur. Auf der zweitgrößten Insel Usedom liegen die Campingplätze idyllisch zwischen reizvollen Buchenwäldern und dem feinsandigen Ostseestrand.

Gäste können auf den zahlreichen Rad- und Wanderwegen die einzigartige Landschaft erkunden. Die verträumten kleinen Fischerdörfer haben nichts von ihrem Charme verloren und sind auf jeden Fall einen Besuch wert. Wer als Urlaubsziel die auf Insel Rügen bevorzugt, findet hier die schönsten Campingplätze an der Ostsee und kann das Zelt oder den Wohnwagen entweder direkt hinter den Dünen aufstellen beziehungsweise parken, oder aber auf der Nordseite der Insel inmitten eines Waldstücks.

Es gibt zahlreiche Campingplätze an der Ostsee...

 gösta berwing - Fotolia.com

Die Betreiber der Campingplätze haben auch an die kleinen Gäste gedacht. Kinderspielplätze, Erlebnisparks oder kleine Streichelzoos mit Ziegen, Eseln und Schafen wurden errichtet. Gaststätten, Verkaufseinrichtungen und Eisdielen sorgen für das leibliche Wohl der Campingurlauber. So lässt sich doch ein Urlaub an der Ostsee genießen. Auch Wassersportbegeisterte kommen voll auf ihre Kosten. Beim Surfen, Segeln, Kiten oder Tauchen können die eigenen Stärken ausgetestet werden. Weg von den Alltagszwängen, leben in und mit der Natur. Camping an der Ostsee bietet hierfür die besten Voraussetzungen. Angebote sind finden Sie hier auf ostsee-suche.com oder auch bei anderen Anbietern wie z.B. ostseeurlaub-online.de.

Anzeigen